Turniersieger im Speed Soccer 2011

 

Schulamtsmeisterschaften im Speed Soccer – Mädchen der Michael-Beheim-Schule werden Turniersieger

Die jährlichen Schulamtsmeisterschaften im Speed Soccer fanden in diesem Jahr erstmals am Kath. Bildungszentrum St. Kilian in Heilbronn statt. Die Michael-Beheim-Schule beteiligte sich mit zwei Mädchenmannschaften in den Jahrgangsgruppen 2000-2002 und 1999-2001. Zunächst bestritten die jüngeren Mannschaften ihr Turnier. Unser Team traf dabei in der Vorrunde auf die Mannschaften aus Langenbrettach, Talheim und Erlenbach. Nur ein Tor fehlte den Mädchen zum Gruppensieg und der Finalrunde. Am Ende belegten die Mädchen bei 13 angetretenen Schulen einen tollen 5. Turnierplatz!
Es spielten: Lisa Willhauk, Aylin Arabaci, Aylin Basaran, Melanie Strek und Lara Gruber.
 
Noch besser machte es unsere Mannschaft aus den Jahrgängen 1999-2001. Schon beim ersten Gruppenspiel gegen die Realschule Eppingen war früh zu erkennen, dass unser Team hochmotiviert für das Turnier war. Ein deutlicher Sieg stand am Ende der Partie. Doch unsere Mädchen konnten sich noch steigern. In den beiden darauffolgenden Vorrundenspielen gegen das Justinus-Kerner-Gymnasium Heilbronn und gegen die Gastgeber vom kath. Bildungszentrum gelangen jeweils sechs Tore. Die gegnerischen Mannschaften konnten der cleveren Spielweise unserer Mädchen und der taktischen Einstellung des Betreuers, Konrektor Walter Plaggemeyer, nichts entgegensetzen.
Unangefochten wurde das Team Gruppensieger und traf somit im Halbfinale auf die Heinrich-von-Kleist Realschule Heilbronn. Aber auch in diesem Spiel ließen sich die Schülerinnen aus Obersulm nicht beirren. Unbeeindruckt und äußerst diszipliniert diktierte die Mannschaft das Geschehen auf dem Spielfeld und erreichte souverän das Finale. Das Endspiel bescherte der Mannschaft erneut die Realschule Eppingen als Gegner. Plötzlich war bei den Spielerinnen die Anspannung festzustellen, die zu einem Endspiel gehört. Wer aber glaubte, die Mannschaft würde dadurch nervös werden, sah sich getäuscht. Unerschrocken und engagiert gingen sie ins Spiel und konnten schon beim zweiten Angriff den ersten Treffer erzielen. Das gab Rückhalt und die Mädchen spielten selbstbewusst und unbekümmert weiter, so dass es am Ende ein deutlicher und hoch verdienter Turniersieg stand.
Es spielten: Annika Willhauk, Celine Grußmann, Franziska Graf, Lisa Willhauk, Aylin Arabaci, Aylin Basaran, Melanie Strek und Lara Gruber.


Die Nummer eins beim Speed Soccer der Mädchen im Schulamtsbezirk Heilbronn ist die Michael-Beheim-Schule!