Schülerauszeichnungen an der MBS

 Schülerauszeichnung an der Michael-Beheim-Schule

Bevor es in die Sommerferien ging, versammelten sich Schüler und Lehrer der Michael-Beheim-Schule im Atrium. Schulleiter Eric Sohnle wünschte dabei allen schöne und erlebnisreiche Ferien mit tollem Sommerwetter.
Wie in jedem Jahr wurden die Schüler der vierten Klassen verabschiedet, denen Sohnle für den Start an ihren neuen Schulen viel Erfolg und Freude wünschte. Verabschieden musste die Schule sich auch von den Lehrerinnen Christine Nemesch und Tatjana Mandara-Barth, die im nächsten Schuljahr an anderen Schulen unterrichten werden. Außerdem wird die Pfarrerin Andrea Sturm-Masanek die Schule verlassen, da Sie eine neue Pfarrstelle antreten wird.
Im Rahmen dieser Schulversammlung konnte der Schulleiter noch etliche Schüler mit Urkunden und Preisen auszeichnen.
Eine Belobigung erhielten:
Julian Rall, Jesse Scholl, Tina Frisch, Celine Grußmann (alle Klasse 5), Pascal Gunne, Marino Heinrich, Luisa LoMagno, Leonie Vogt (alle Klasse 6a), Marcel Smerling, Lea-Maria Schlinger, Madeleine Schuldt (alle Klasse 6b), Patrick Lichner, Laura Alfieri, Melissa Alfieri, Theresa Stettner (alle Klasse 7a), Franziska Frisch, Anna Goloseev, Nina Goloseev, Ann-Kathrin Schittko, Arlene Scholl, Ekaterina Strek, Nadine Zimmermann (alle Klasse 7b), Julian Baumgärtner, Malak Ben Amor, Tamara Eigl, Stefanie Olp, Lena Ulrich, Nina Vogt, Eileen Weber (alle Klasse 8a), Dominik Betz, René Splettstößer, Laura Gerhardt, Jessica Zimmermann (alle Klasse 8b), Moritz Greinig, Marek Heichele (alle 9a), Patrick Banasch, Michael Greinig, Tim Niethammer, Nico Würth, Selina Küstner und Tina Stiegele (alle 9b).
Einen Preis, verbunden mit einem Buchgutschein, erhielten:
Justin Jäger, Sara LoMagno (beide Klasse 7a), Marco Braungart und Marcel Feile (beide 9a).
Darüber hinaus zeichnete die Schule noch Schüler aus, die durch ihr besonderes Engagement im vergangenen Jahr den Schulalltag prägten:
Nico Zöscher (7a) und Marvin Küstner (7b) erhielten eine Auszeichnung für die vorbildliche Betreuung der Musik- und Tonanlage bei schulischen Veranstaltungen. Patrick Ehrle (7b) wurde für seinen besonderen Einsatz für die Klassengemeinschaft ausgezeichnet. Für ihr soziales Engagement bei der Mitarbeit im Café Forle (Kooperation mit der Stiftung Lichtenstern) erhielten Ann-Kathrin Schittko, Franziska Frisch (7b), Stefanie Olp, Nina Vogt (8a), Matthias Haller und Dominik Mayer (8b) eine Dankurkunde.
Der Förderverein der Michael-Beheim-Schule zeichnete Schüler der beiden neunten Klassen aus, die sich im Notendurchschnitt des Zeugnisses im Vergleich zum Vorjahr um mindestens eine Note verbessert haben. Dies gelang Benjamin Merkle, Kevin Riedmüller, Daniel Röder, Melissa Toelke, Kim Weiss (alle 9a), Toni Pfauder, Dominic Sternheimer und Nico Würth (alle 9b), die für diese tolle Leistung, neben einer Urkunde noch einen Einkaufsgutschein über 20 Euro erhielten.
Am Ende der Schulversammlung wurde noch der Gewinner des Fußball-WM-Quiz der Schule gezogen. Hier musste das Los entscheiden, da mehrere Schüler den richtigen Weltmeister vorausgesagt hatten. Gewinner eines Einkaufsgutscheins über 20 Euro wurde Philip Ehrle aus der Klasse 4c.
Die Schule gratuliert allen Preisträgern und ausgezeichneten Schülern herzlich!

nach oben
Text u. Bild: E. Sohnle