Kreissparkassenstiftung spendet für Musiktag an der Michael-Beheim-Schule

Die Kreissparkassenstiftung für Jugend, soziale Aufgaben und Umweltschutz macht es möglich: Die Obersulmer Michael-Beheim-Werkrealschule konnte erstmals den bekannten Musikpädagogen Markus Detterbeck für einen Musiktag mit 26 Schülern, drei Lehrerinnen und einem Lehrer engagieren. Patrick Rienhardt, Zweigstellenleiter der Kreissparkasse Heilbronn in Affaltrach, übergab gemeinsam mit seiner Willsbacher Kollegin Tina Wieland einen Spendenscheck in Höhe von 750 Euro an Schulleiter Eric Sohnle und die Schüler, die am Musikworkshop in der Schul-Aula teilgenommen haben. "Ohne diese Spende, wäre so ein Musiktag für uns nicht finanzierbar gewesen", dankte Eric Sohnle der Kreissparkassenstiftung und den Spendenüberbringern. Der Hintergedanke sei, den Schulchor auf ein höheres Niveau zu heben. Bereits im letzten Jahr seine zwei Schülerinnen aus Klasse 9 zu Musiklotsen ausgebildet worden. "Ich bin sehr positiv überrascht", sagte Markus Detterbeck. Es herrsche eine gute Stimmung und durch die Trommel-AG seien rhythmisch gute Grundlagen da. Auf dem Programm standen Stimmbildung, Atemübungen und viel Bewegung um Körper und Stimmbänder locker zu machen. "Pizza in Nizza ist Spitze, kein Witz" - mit einer rhythmischen Sprechübung und Lockerungsübungen startet der Musikpädagoge das Nachmittagsprogramm. bis 18 Uhr haben die mWorkshopteilnehmer viel Spaß. "Mir gefällt das alle so fröhlich sind", macht Vanessa aus Klasse 5 begeistert mit.

Döttling